Kehrwieder Kreativbrauerei

 „Kehrwieder hat für uns gleich mehrere Bedeutungen: Da ist die Kehrwieder Spitze im Hamburger Hafen und die damit verbundene Legende der Seefahrer die mit dem Gruß „Kehrwieder“ verabschiedet wurden. Und da ist die eigene Geschichte der Wiederkehr nach Hamburg, nach Stationen in der Karibik, in Südamerika und den USA. Und dann ist da noch die Wiederkehr der Biervielfalt in die Hansestadt. Und nicht zuletzt stammt Kehrwieder von dem plattdeutschen Kehrwedder ab, der Bezeichnung für Sackgasse. Wer einmal unsere Biere getrunken hat, kehrt immer wieder zurück“

Oliver Wesseloh (Dipl. Ing für Brauwesen & Weltmeister der Sommeliers für Bier)

Die Biere der Kehrwieder Kreativbrauerei sind irgendwie anders. Die Hamburger entwickeln neue Rezepte und interpretieren alte Bierstile neu und das ausschließlich mit natürlichen Rohstoffen. Neben Wasser, Hopfen, Malz und Hefe können das auch Früchte oder Kräuter und Gewürze sein. Ihre Biere liefern immer neue Geschmackserlebnisse und hinterlassen dadurch bleibende Eindrücke. Gewöhnliches Allerlei gibt es bei Kehrwieder nicht. Es wird gebraut, was ihnen gefällt - ohne Kompromisse. 

http://www.kreativbrauerei.de